Rezeptsuche

Ein Power-Start ins neue Jahr

Ob Frühaufsteher oder Langschläfer, eines haben alle gemeinsam: Ein leckeres Frühstück ist wichtig für einen fröhlichen und gesunden Start in den Tag. Frühstück ist ein wichtiger Energielieferant für den Tagesstart. Ungefähr ein Viertel der Tagesenergie ziehen wir daraus. Folgende Bestandteile machen dabei ein ausgewogenes und gesundes Frühstück aus: Etwas zu Trinken, Milch- und Getreideprodukte sowie Obst oder Gemüse. Zutaten wie Nüsse, etwa Walnüsse, aber auch Haferflocken, Blaubeeren, Äpfel, Milch und Joghurt sind da genau das Richtige. Die Mahlzeit am Morgen ist gut für den Körper und erfüllt darüber hinaus noch weitere wichtige Funktionen. Sie gibt Energie für mehr Konzentration und Leistungsfähigkeit, füllt die Nährstoffe wieder auf die über Nacht verbraucht werden und belebt damit die Zellen.

Das neue Jahr beginnt mit der Extra-Frühstückspower und trifft mit der Kombination leckerer, nährstoffreicher Zutaten auf einen Hauch Amerika. Ob Overnight Oats oder Baked Oatmeal, in Verbindung mit Walnüssen ergibt sich auf der Basis von Haferflocken ein perfekter Start in den Tag. Fruchtig und nussig zugleich wird es mit dem Baked Oatmeal mit Blaubeeren, Äpfeln und Walnüssen. Wie wäre es mit mehr Ballaststoffen am Morgen? Davon finden sich durch die Zugabe von Chiasamen besonders viele in den Overnight Oats mit Blaubeeren und Walnüssen. Zimtig-süßes Vergnügen in der Frühe kommt mit den Walnuss-Overnight Oats mit Ahornsirup auf den Tisch. Hier geben Walnüsse und Chiasamen als besondere Nährstofflieferanten das gewisse Extra an Energie. Auch Quinoa gilt als Superfood. In Kombination mit Kokosmilch ist das Pseudogetreide im Quinoa-Porridge mit Walnüssen und Kokosmilch ein echtes Highlight auf jedem Frühstückstisch.

Mehr Rezepte?

In unserer Rezept-Datenbank finden Sie über 600 weitere knackige Ideen mit leckeren kalifornischen Walnüssen.

zur Rezept-Übersicht