Rezeptsuche

Pflaumenzeit ist Walnusszeit

Im September genießen wir den Sommer noch einmal von der schönsten Seite. Neben den letzten Sommersonnenstrahlen wird nun die reiche Ernte der letzten Monate eingefahren und wir können nach Herzenslust die Früchte des Spätsommers genießen. Ein Star im September sind Pflaumen und Zwetschgen, die mit ihrer säuerlichen Süße jedes Gericht in einen Gaumenschmaus verwandeln.

Wenn der sommerlich-fruchtige Geschmack der Pflaume auf das fein-herbe Aroma der kalifornischen Walnuss trifft, dann entsteht ein Geschmackserlebnis, das uns den Spätsommer mit allen Sinnen fühlen und schmecken lässt. Walnuss und Pflaume ergänzen sich zu einem harmonischen Geschmackskonzert, das wahrhaftig keine Wünsche offen lässt. Und ob zum Frühstück als Aufstrich oder als Dessert, ob nur süß oder in Kombination mit herzhaften Speisen, Pflaume und Walnuss sind ein fantastisches Paar.

Bei unseren neuen Pflaumenrezepten mit Walnüssen läuft uns schon beim Anschauen das Wasser im Mund zusammen. Wir haben Zwetschgenknödel mit Walnussbröseln und Sour Creme im Gepäck, eine wahre Geschmacksüberraschung mit feinem Walnuss-Knusper. Als echte Klassiker gibt es Zwetschgendatschi, bei denen karamellisierte Walnüsse frischen Hefeteig veredeln und die Naschkatzen an keiner Kaffeetafel mehr missen möchten. Eis statt heiß heißt es beim Walnuss-Zimteis mit Pflaumen-Rotwein Kompott: Raffinesse zum Naschen, ein Festival für die Geschmacksnerven aus Mascarpone, Joghurt, Zimt und Walnüssen. Denn auch wenn der Sommer sich dem Ende neigt, so richtig verabschieden möchten wir uns doch noch nicht von ihm. Und zum Schluss stellen wir endgültig alles auf den Kopf mit dem Upside Down Walnuss-Schokokuchen mit Pflaumen. Er bringt Walnüsse, Pflaumen und Schokolade in eine ungewöhnliche Form und erfreut damit Auge und Gaumen gleichermaßen.

Mehr Rezepte?

In unserer Rezept-Datenbank finden Sie über 600 weitere knackige Ideen mit leckeren kalifornischen Walnüssen.

zur Rezept-Übersicht