Hol’ Dir die Power of 3!

Weißt Du, was es mit der Power of 3 auf sich hat? 

Pssst … Kleiner Tipp … Es geht weder um die drei Musketiere, noch um Tik, Trik und Trak und auch nicht um die drei ???. Denk stattdessen mal an die Walnuss und wo Dir die Zahl drei in diesem Zusammenhang vielleicht schonmal begegnet ist. Na, hast Du es erraten?

Tatsächlich geht es um das, was in der Walnuss steckt und was sie als Nuss einzigartig macht. Die Rede ist natürlich vom pflanzenbasierten Omega-3. Die Walnuss ist nämlich die einzige Nuss mit einem signifikanten Anteil an Alpha-Linolensäure – kurz ALA – einer essentiellen Omega-3 Fettsäure. In einer 30 Gramm Portion stecken ganze 2,7 Gramm, das ist mehr als in jeder anderen Nuss. Das ist sehr wichtig und praktisch, da Dein Körper diese essentiellen Fettsäuren nicht selbst produzieren kann. Er muss sie also über die Nahrung aufnehmen. Heißt im Umkehrschluss: Walnüsse haben einen hohen Gehalt an Omega-3 Fettsäuren und können Dir dabei helfen, Deinen Körper damit zu versorgen. Ganz schön praktisch, oder?

Gewissermaßen ist Omega-3 also wie eine Superpower der Walnuss.

Dank des hohen Anteils an ALA trägt schon eine Handvoll Walnüsse am Tag1   – das sind etwa 30 Gramm – dazu bei, die Elastizität der Blutgefäße zu verbessern. Das ist wichtig für den Blutfluss und die Funktion der Blutgefäße, was wiederum Einfluss auf die Herzkreislaufgesundheit hat. Dieser gesundheitsförderliche Effekt wurde sogar von der EU bestätigt. Details kannst Du hier nachlesen.

Nicht nur bei uns, auf der ganzen Welt holen sich die Menschen mit der Handvoll Walnüsse ihre tägliche Portion Omega-3. Sieh selbst… 



1 Im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung und eines gesunden Lebensstils

Natürlich, vielseitig und lecker

Karl

Walnüsse sind nicht nur vollgepackt mit Omega-3 Fettsäuren und anderen wichtigen Nährstoffen (alle Nährstoffe auf einen Blick findest Du in unserer Nährstofftabelle), sie sind ganz nebenbei auch noch super lecker, vielseitig und kommen ohne Zusatzstoffe aus.

Hast Du ihn schon entdeckt? Unser Nussknacker Karl ist seit einiger Zeit im TV und in den Supermärkten zu sehen und erinnert Dich daran, jeden Tag eine Handvoll Walnüsse zu essen. Wie Du Dir und Deinem Wohlbefinden damit ganz leicht etwas Gutes tun kannst, kannst Du hier nachlesen.


Power of 3 Rezepte aus aller Welt

Auch die Wildbakers Jörg und Johannes haben kalifornische Walnüsse für sich und ihre Brotrezepte entdeckt. Die beiden Profi‑Bäcker sind mittlerweile richtige Fans der kleinen Powernuss, weil sie Backwaren einen richtig guten Geschmack und einen schönen Crunch verleiht. Ihr Tipp: Die Walnüsse vor der Verwertung im Ofen leicht anrösten, dann wird ihr Aroma noch phänomenaler. Für uns haben die Wildbakers eine Sonderedition des Brot des Jahres 2021 kreiert: Ein Dreikorn-Walnuss-Brot. Was es mit den drei Körnern auf sich hat und wie Du das köstlich-crunchige Brot zuhause nachbacken kannst, verraten sie Dir im Video.



Guacamole


Außerdem haben wir weitere Rezeptinspirationen für dich, wie man rund um den Globus die tägliche Handvoll Walnüsse beim Kochen und Backen einsetzt. Schaut selbst!

ENTDECKE HIER REZEPTE AUS ALLER WELT

 

 


 

Power of 3 Rezepte für jeden Tag

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, Walnüsse als Snack oder Zutat in Deinen täglichen Speiseplan zu integrieren und Dir so Deine tägliche Portion Omega-3 zu holen. Ob als Topping aufs Müsli, den Salat oder die Pasta gestreut, ob gemahlen im Kuchen- oder Muffinteig oder gehackt im Dip, Pesto oder Brotaufstrich – Walnüsse liefern neben der extra Portion Nährstoffe immer die extra Portion Crunch und Geschmack.


Neugierig auf mehr?

In unserer Rezeptdatenbank findest du fast 900 Rezepte für jeden Geschmack.

ZU DEN REZEPTEN

Also nichts wie rauf auf den Einkaufszettel mit den kalifornischen Walnüssen!

Besonders einfach geht das übrigens mit unserer schicken PDF-Vorlage: Einfach hier herunterladen, ausdrucken und ausfüllen.

Oder noch einfacher: Benutze die Bring! App, um kalifornische Walnüsse ganz einfach auf Deine digitale Einkaufsliste zu setzen: