Rezept-Finder

Alle 797 Rezepte durchsuchen

Bewertungen (32)

Schokoladen-Walnuss-Muffins

Zutaten für 12 Portionen:

  • 75 g Zucker
  • 60 g brauner Zucker
  • 240 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Salz
  • 160 ml Milch
  • 115 g Butter, geschmolzen und abgekühlt
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt
  • 100 g Vollmilchschokoladenstückchen
  • 100 g Halbbitterschokoladenstückchen
  • 65 g kalifornische Walnüsse, gehackt
Zubereitungszeit:
ca. 35 Minuten
Nährwertangaben (pro Portion/Stück)
Energie: 333 kcal/ 1390kJ
Eiweiß: 6 g
Kohlenhydrate: 34 g
Fett: 19 g
Davon gesättige Fettsäuren: 11,5 g
ungesättige Fettsäuren: 7,5 g


1. Den Ofen auf 200 Grad (Gas: Stufe 3, Umluft: 180 Grad) vorheizen. 12 große Muffinförmchen leicht einfetten. In einer großen Schüssel Zucker, braunen Zucker, Mehl, Backpulver und Salz vermischen. In einer weiteren Schüssel Milch, Butter, Eier und Vanille mischen.

2. In die Mitte der trockenen Zutaten eine Vertiefung drücken und die Milchmischung zufügen. Alle Zutaten gut verrühren. Anschließend die Schokolade und Walnüsse hinzufügen. Den Teig in die Muffinförmchen füllen.

3. Die Muffins 15 bis 20 Minuten backen. Ob die Muffins fertig sind, kann auch mit einem Holzstäbchen geprüft werden. Man sticht das Stäbchen in den Muffin. Haftet beim Herausziehen kein Teig mehr an dem Stäbchen, so ist der Muffin fertig. Die Muffins auf dem Blech fünf Minuten abkühlen lassen. Anschließend auf einem Kuchengitter weiter abkühlen lassen.


Es sind noch keine Kommentare zu diesem Produkt vorhanden.

Loggen Sie sich ein um Bewertungen zu vergeben. Login