Quinoa-Lamm-Pfanne mit Walnüssen, Datteln und Aprikosen

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 507 kcal/ 2137 kJ
Eiweiß: 37 g
Kohlenhydrate: 53 g
Fett: 16 g
Davon gesättige Fettsäuren: 3 g
ungesättige Fettsäuren: 13 g

Zutaten

4 Portionen

250 g Quinoa
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Bund glatte Petersilie
1/2 Bund Minze
1 Handvoll getrocknete Aprikosen
1 Handvoll getrocknete Datteln
20 g kalifornische Walnüsse
500 g Lammfilet /Lammlachs
Olivenöl
Salz, Pfeffer
100 ml Gemüsebrühe
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL gemahlener Koriander
1 TL Harrissa
1/2 TL Zimt
1 TL kandierte Orangenstücke
100 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

30 Minuten

1. Quinoa nach Packungsanweisung garen und warm stellen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kräuter waschen, trockentupfen und die Blätter grob hacken. Die Aprikosen, Datteln und Walnüsse ebenfalls grob hacken. Die Lammfilets in Streifen schneiden und salzen und pfeffern.

2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Lammfiletstreifen kurz scharf anbraten. Sie sollen noch rosa sein. Aus der Pfanne nehmen und abgedeckt warmstellen.

3. Nun den Knoblauch und die Zwiebel zusammen mit den Gewürzen und Orangenstücken in derselben Pfanne erhitzen und leicht anschwitzen. Datteln, Aprikosen und Walnüsse hinzugeben und die Hitze kurz hochstellen. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und einreduzieren lassen. Nun die Lammstreifen wieder hinzugeben, alles gut vermischen und ggfs. nochmals abschmecken. Die frischen Kräuter unterheben und alles zusammen mit dem Quinoa auf einer Platte anrichten und servieren.