Zwetschgendatschi mit karamellisierten Walnüssen

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 194
Eiweiß: 3,95
Kohlenhydrate: 26,1
Fett: 7,1
Davon gesättige Fettsäuren: 2,7
ungesättige Fettsäuren: 4,4

Zutaten

24 Portionen

200 g lauwarme Milch (1,5 % Fett)
40 – 50 g frische Hefe
400 g Mehl
100 g weiche Butter
80 g Zucker
1 Eigelb
1 TL Salz
2 kg Zwetschgen
1 TL Zimt
50 g Zucker
100 g kalifornische Walnüsse, gehackt

Zubereitung

45 Minuten plus 20 Minuten Backzeit

1. Milch lauwarm erhitzen. Hefe in der Milch auflösen und kurz ruhen lassen. Derweil Mehl, Butter, Zucker, Eigelb und Salz in eine Rührschüssel geben.

2. Hefemischung hinzufügen und mit den Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Nun den Hefeteig mit etwas Mehl zusätzlich bestäuben und abgedeckt für 30 Minuten gehen lassen.

3. Zwetschgen waschen, halbieren und Stein entfernen. Teig nochmals kräftig kneten und auf dem Backblech ausrollen. Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Zwetschgen auf dem Teig verteilen.

4. Jetzt den Backofen auf 200°C (Umluft: 180°C, Gas: Stufe 3) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

5. Zucker und Zimt mischen und zusammen in einer Pfanne schmelzen lassen, dann die Walnüsse hinzugeben. Kurz verrühren bis alles Nüsse mit dem Zimt-Karamell bedeckt sind. Warme Nussmischung über den Zwetschgen verteilen. Den Kuchen für ca. 20 Minuten backen.