Traditioneller Apple-Walnut Pie

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 414,3 kcal
Eiweiß: 4,1 g
Kohlenhydrate: 56,5 g
Fett: 18,7 g
Davon gesättigte Fettsäuren: 8,9 g
ungesättigte Fettsäuren: 9,8 g

Zutaten

12 Portionen

Für den Teig:
300 g Mehl
Päckchen Backpulver
100 g Zucker
200 g Magarine
1 Prise Salz
kaltes Wasser nach Bedarf
Für die Füllung
saure Äpfel, z.B Boskop
60 g kalifornische Walnüsse
8 EL Zucker
8 EL brauner Zucker
100 g Rosinen
1 EL Mehl
1 TL Salz
TL Zimt
TL Muskatnuss
TL Piment
1 EL Zitronenschale
2 EL Butter

Kalifornische Walnüsse auf die Einkaufsliste setzen!

Ganz einfach geht das z.B. mit der App Bring! ...

Zubereitung

45 Minuten inkl. Backzeit

1. Ofen auf 200°C (Umluft: 180°C, Gas: Stufe 3) vorheizen und Mehl, Backpulver, Zucker, Margarine und Salz in einer großen Schüssel miteinander vermischen.
2. Bei Bedarf nach und nach kaltes Wasser hinzufügen und so lange kneten, bis ein fertiger und dehnbarer Teig entsteht.
3. Den Teig halbieren und mit einer Hälfte die Tarteform umranden. Die andere Hälfte ausrollen und mit einer Gabel einstechen, damit beim Backen genügend Luft in den Kuchen kommt. Beiseite stellen.
4. Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Die kalifornischen Walnüsse zerdrücken und kurz in einer kleinen Pfanne goldbraun anrösten.
5. Geschnittene Äpfel, Zucker, braunen Zucker, Walnüsse, Rosinen, Mehl, Salz, Zimt, Muskatnuss, Piment und Zitronenschale in einer Schüssel miteinander vermischen.
6. Die Walnuss-Apfelmischung in die Tarteform geben und gleichmäßig verteilen und mit der zweiten, ausgerollten Hälfte des Teiges bedecken. Dabei unbedingt darauf achten, dass genügend Löcher im Teig sind, damit während des Backens Luft entweichen kann.
7. Butter in kleine Stückchen schneiden und gleichmäßig über dem Pie verteilen und bei 180°C (Umluft: 160°C, Gas: Stufe 2-3) für 35-40 Minuten backen.