Buchweizengranola mit sauren Kirschen und Walnüssen

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 1020 kcal
Eiweiß: 27,5 g
Kohlenhydrate: 110 g
Fett: 49,4 g
Davon gesättige Fettsäuren: 18,3 g
ungesättige Fettsäuren: 31,1 g

Zutaten

1 Portionen

60 g Buchweizenschrot
20 ml Kokosnussöl
10 g Kakaopulver
30 ml Ahornsirup
Prise Salz
60 g Haferflocken
30 g kalifronische Walnüsse, fein gehackt
10 g Sonnenblumenkerne
10 g Kürbiskerne
30 g saure Kirschen

Kalifornische Walnüsse auf die Einkaufsliste setzen!

Ganz einfach geht das z.B. mit der App Bring! ...

Zubereitung

35 Minuten

1. Den Ofen auf 180°C (Umluft: 160°C, Gas: Stufe 2-3) vorheizen.


2. Den Buchweizenschrot in einer Pfanne auf mittlerer Hitze für 6-8 Minuten goldbraun rösten lassen. In einer anderen Pfanne Kokosöl erhitzen und mit Kakaopulver, Ahornsirup und Salz vermischen.


3. Haferflocken, den gerösteten Buchweizenschrot, Walnüsse, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und saure Kirschen vermischen und mit der Kokosöl-Ahornsirup-Mischung gründlich vermischen.


4. Die Buchweizenmischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und für 15-20 Minuten backen lassen, bis knusprig goldbraunes Granola entstanden ist.

Tipp: Das Buchweizengranola mit sauren Kirschen und Walnüssen schmeckt am besten mit fettarmen Joghurt und einem Löffel Honig.