Bananen-Walnuss-Küchlein

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 493 kcal/ 2064 kJ
Eiweiß: 8,5 g
Kohlenhydrate: 60,1 g
Fett: 23,6 g
Davon gesättige Fettsäuren: 10,6 g
ungesättige Fettsäuren: 13 g

Zutaten

12 Portionen

Für die Bananen-Walnuss-Küchlein
300 g Mehl
1 TL Backnatron
1 TL Salz
1 TL Zimt, gemahlen
10 TL Butter, ungesalzen
100 g Zucker
90 g brauner Zucker
1 TL Vanilleextrakt
3 große Eier
4 mittelgroße reife Bananen, zerdrückt
200 ml saure Sahne
100 ml Milch (1,5 % Fett)
100 g kalifornische Walnüsse, gehackt
Frischkäse-Glasur
120 g Frischkäse
50 g Butter, ungesalzen
2 TL Vanilleextrakt
200 g Puderzucker, durchgesiebt
Gehackte kalifornische Walnüsse, zum Garnieren

Zubereitung

60 Minuten (inkl. Backzeit)

1. Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze (Umluft: 160°C; Gas: Stufe 2) vorheizen und eine Springform (Ø 28 cm) einfetten.

2. Mehl, Backnatron, Salz und Zimt in einer Schüssel vermischen und beiseite stellen.

Mit einem Mixer Zucker, braunen Zucker und Butter 3 Minuten lang schaumig schlagen und Vanilleextrakt und Eier hinzufügen.

3. Die Mehlmischung mit der Butter-Eimischung verrühren, Bananen, saure Sahne und Milch hinzugeben und Walnüsse vorsichtig unterheben.

4. Den Teig in die Form gießen und für etwa 35-40 Minuten backen und anschließend vollständig auskühlen lassen.

5. Für die Frischkäseglasur Frischkäse, Butter und Vanilleextrakt gut verrühren und nach und nach Zucker hinzugeben, bis eine lockere luftige Masse entsteht.

6. Glasur auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und mit Walnüssen dekorieren.

Tipp: Der glasierte Kuchen lässt sich nach 30 Minuten im Kühlschrank leichter schneiden