Curry-Quinoa-Salat mit Walnüssen

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 293 kcal
Eiweiß: 5,71 g
Kohlenhydrate: 25,6 g
Fett: 17,8 g
Davon gesättige Fettsäuren: 1,89 g
ungesättige Fettsäuren: 15,9 g

Zutaten

6 Portionen

Für das Dressing:
3 EL Balsamico Essig
1 EL Currypulver
1 EL Ahornsirup
1 TL Senf
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Salz
5 EL Pflanzenöl
Für den Salat:
170 g Quinoa
480 ml Wasser
100 g Sellerie, gewürfelt
120 g kernlose Weintrauben, halbiert
50 g Radieschen, gewürfelt
65 g kalifornische Walnüsse, gehackt
25 g Frühlingszwiebeln, in Streifen

Zubereitung

25 Minuten

1. Für das Dressing Essig mit Currypulver, Ahornsirup, Senf, Knoblauchpulver und Salz in einer kleinen Schüssel verrühren. Öl unterrühren und Dressing Beiseite stellen.

2. In einem mittelgroßen Topf Wasser und Quinoa bei hoher Hitze zum Kochen bringen. Abdecken, auf schwache Hitze reduzieren und 13 bis 15 Minuten köcheln lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen und für weitere fünf Minuten mit Deckel stehen lassen.

3. In einer großen Schüssel Quinoa, Sellerie, Weintrauben, Radieschen, Walnüsse und Frühlingszwiebeln miteinander vermengen. Das Dressing in die Schüssel hinzufügen und unterrühren.

Tipp: Der Quinoa-Salat eignet sich perfekt als Beilage zum Abendessen oder als leichtes Mittagessen. In einem luftdichten Behälter hält sich der Salat im Kühlschrank bis zu einer Woche.