Hirsesalat mit gerösteten Tomaten und Walnüssen

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 363 kcal
Eiweiß: 15 g
Kohlenhydrate: 29,6 g
Fett: 19,5 g
Davon gesättige Fettsäuren: 4,89 g
ungesättige Fettsäuren: 14,6 g

Zutaten

8 Portionen

Für den Salat:
200 g Hirse, ungekocht
400 g Cocktailtomaten
2 Knoblauchzehen, gehackt
40 ml natives Olivenöl
1/4 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer
100 g kalifornische Walnusshälften
460 g weiße Bohnen (Dose, abgetropft)
15 g Petersilie, gehackt
110 g Parmesan, gerieben
Für die Garnitur:
Petersilie
Eine Handvoll Walnüsse

Zubereitung

45 Minuten

1. Den Ofen auf 175°C (Umluft: 160°C; Gas: Stufe 2) vorheizen und in einem mittelgroßen Topf Hirse mit 450 ml Wasser zum Kochen bringen. Für mindestens 20 Minuten auf kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel köcheln lassen bis die Hirse das Wasser voll aufgenommen hat und abkühlen lassen.

2. Währenddessen Tomaten mit Knoblauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und in einer ofenfesten Form für 25 Minuten rösten lassen. Walnüsse auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech rösten lassen, bis sie goldbraun sind und Beiseite stellen. Nach dem Auskühlen zerhacken.

3. Die weißen Bohnen unter die Tomaten mischen und für weitere fünf Minuten im Ofen garen. Anschließend Hirse, Walnüsse, Petersilie und Parmesan hinzufügen und miteinander vermengen. Vor dem Servieren mit Petersilie und Walnüssen nach Belieben garnieren.