Kalifornische Walnuss-Käse-Crostini

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 229 kcal
Eiweiß: 4,74 g
Kohlenhydrate: 19,2 g
Fett: 14,3 g
Davon gesättige Fettsäuren: 2,58 g
ungesättige Fettsäuren: 11,7 g

Zutaten

8 Portionen

16 Baguette- oder Ciabattascheiben
90 g Kuhmilchkäse, gerieben
35 g kalifornische Walnüsse
1/2 TL Gewürzmischung, mexikanisch
120 g Cocktailtomaten, in Scheiben geschnitten
5 EL natives Olivenöl
1 TL Limettensaft
1 g frischer Koriander
1/4 g Knoblauchsalz
1 Avocado, püriert
Für die Garnitur:
Kalifornische Walnüsse, gehackt und geröstet als Garnitur Koriander

Zubereitung

25 Minuten

1. Die geschnittenen Brotscheiben nebeneinander auf ein großes Backblech legen. Den geriebenen Käse mit den kalifornischen Walnüssen und der Gewürzmischung vermengen. Anschließend die Masse gleichmäßig auf die Baguettescheiben verteilen und fest andrücken. Nach Belieben mit maximal 4 EL Olivenöl beträufeln.

2. In einer beschichteten Pfanne die belegten Brotscheiben mit der Käseseite nach unten zuerst für ca. drei Minuten auf mittlerer Hitze anbraten bis der Käse am Rand goldbraun wird. Einmal umdrehen und noch einmal für 30 Sekunden braten lassen.

3. Im Anschluss die Tomatenscheiben mit 1 EL Olivenöl, Limettensaft, Koriander und Knoblauchsalz vermengen und fünf Minuten ziehen lassen.

4. In einer kleinen Schüssel die Avocado zerdrücken und mit der einen Hälfte der Tomatenmarinade vermischen.

5. Die Avocado-Tomaten-Mischung gleichmäßig auf die gerösteten Brotscheiben verteilen und mit der restlichen Tomatenmarinade und den kalifornischen Walnüssen garnieren. Nach Belieben mit Koriander verfeinern.