Haferriegel mit Feigen, Orangen, Cranberries und Walnüssen

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 205 kcal
Eiweiß: 3,88 g
Kohlenhydrate: 18,4 g
Fett: 12,2 g
Davon gesättige Fettsäuren: 4,23 g
ungesättige Fettsäuren: 7,96 g

Zutaten

16 Portionen

Für die Riegel:
100 g getrocknete Feigen
120 g kalifornische Walnüsse
150 g Haferflocken
Orangenabrieb
50 g Leinsamen
100 g Datteln
40 ml Ahornsirup
60 ml Kokosöl, geschmolzen
60 g getrocknete Cranberrys
Für die Garnitur:
16 Walnusshälften

Zubereitung

1 Stunde 35 Minuten

1. Backblech mit Backpapier auslegen.
2. Die Feigen in eine Schüssel mit heißem Wasser geben und 20 Minuten einweichen lassen, danach abschütten.

3. In der Zwischenzeit, 120 Gramm Walnüsse, sowie die Hälfte der Haferflocken in eine Küchenmaschine geben und zu einer feinen, mehlartigen Konsistenz verarbeiten.
4. Orangenabrieb, Leinsamen, Datteln, Ahornsirup, 60 ml geschmolzenes Kokosöl und die eingeweichten Feigen hinzufügen und zu einem Teigball verarbeiten.
5. Die Teigmischung in eine Rührschüssel geben, die restlichen Haferflocken und Cranberrys hinzufügen und mit den Händen verkneten.
6. Die Mischung auf das Backblech verteilen und mit der Rückseite eines Löffels zu einer glatten Masse ausstreichen.
7. Für 1 Stunde abgedeckt in den Kühlschrank stellen, bis die Masse fest geworden ist und in 16 gleichgroße Stücke schneiden und jedes mit einer Walnuss dekorieren.