Granolapizza mit kalifornischen Walnüssen

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 614 kcal
Eiweiß: 15,3 g
Kohlenhydrate: 41,7 g
Fett: 41 g
Davon gesättige Fettsäuren: 8,5 g
ungesättige Fettsäuren: 32,5 g

Zutaten

4 Portionen

Für das Granola:
2 EL Rapsöl
60 ml brauner Reissirup
60 g kalifornische Walnüsse, grob gehackt
3 EL Leinsamen gemahlen
2 EL Kürbiskerne
120 g Haferflocken
Für das Topping:
300 g griechischer Joghurt
150 g Blaubeeren
70 g Brombeeren
g kalifornische Walnüsse, gehackt
2 EL Honig

Zubereitung

Garzeit: 20 Minuten

1. Den Ofen auf 170°C (Umluft: 150°C, Gas: Stufe 2) vorheizen und eine Springform (Durchmesser 23 cm) mit Backpapier auslegen.

2. Das Rapsöl und den braunen Reissirup miteinander vermischen.

3. Die kalifornischen Walnüsse, Leinsamen, Kürbiskerne und Haferflocken in einer Rührschüssel vermengen und die Reissirupmischung gleichmäßig unterrühren. Die Masse in die Springform geben und mit der Rückseite eines Löffels flachdrücken. Im Ofen für ca. 20 Minuten backen bis das Gebäck goldbraun ist und vollständig auskühlen lassen.

4. Joghurt, Beeren und Walnüsse vermischen und das Granola damit toppen. Vor dem Servieren mit Honig beträufeln.