No-bake Brownie Bites

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 286 kcal
Eiweiß: 4,81 g
Kohlenhydrate: 26,5 g
Fett: 19,0 g
Davon gesättigte Fettsäuren: 6,78 g
ungesättigte Fettsäuren: 12,22 g

Zutaten

10 Portionen

Für die Brownie-Masse
150 g Kalifornische Walnüsse
35 g Kakaopulver, ungesüßt
230 g Medjool Datteln
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz
Für das Topping
30 ml Milch (auch pflanzliche Milch möglich)
55 g Kokosöl
20 g Kakaopulver, ungesüßt
70 g Ahornsirup
1 TL Vanilleextrakt
Außerdem
2 EL Kalifornische Walnüsse, gehackt
Kakaonibs

Kalifornische Walnüsse auf die Einkaufsliste setzen!

Ganz einfach geht das z.B. mit der App Bring! ...

Zubereitung

Zubereitungszeit 30 Minuten + Kühlzeit 60-90 Minuten

1. Die Walnüsse zusammen mit dem Kakaopulver und dem Salz in die Küchenmaschine geben und so lange zerkleinern, bis die Masse gerade so anfängt zusammen zu kleben. Nicht zu lange mixen! Die Walnussmischung aus dem Behälter der Küchenmaschine nehmen und zur Seite stellen.

2. Die Datteln zusammen mit dem Vanilleextrakt und der Prise Salz in die Küchenmaschine geben und so lange mixen, bis eine Art Paste entsteht.

3. Nun die Walnussmischung zu den Datteln geben und weiter mixen bis man einen Teig erhält. Falls die Mischung zu trocken ist, nach und nach 1-2 EL Wasser hinzugeben.

4. Eine Kastenform von 20x10 cm mit Backpapier auslegen und die Masse hineingeben. Mit einem Teigschaber glatt drücken und anschließend in den Kühlschrank geben.

5. In der Zwischenzeit die Zutaten für das Topping in einen Topf geben und bei niedriger Hitze erwärmen und glattrühren. Vom Herd nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dabei gelegentlich umrühren.

6. Das Topping auf die Browniemasse geben und glattstreichen. Für 25-30 Minuten in den Kühlschrank geben. Sobald das Topping etwas angezogen hat, die Walnüsse, Kakaonibs und etwas Meersalz darauf streuen.

7. So lange in den Kühlschrank geben, bis das Topping vollständig durchgekühlt ist. Die Brownies mithilfe des Backpapiers aus der Form heben und mit einem scharfen Messer in 10-12 Stücke schneiden.

Tipp: Die fertigen No-Bake Brownies lassen sich in einem luftdichten Gefäß für bis zu 7 Tage im Kühlschrank aufbewahren.