Walnuss-Stollenkonfekt

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 250 kcal
Eiweiß: 2,68 g
Kohlenhydrate: 37,6 g
Fett: 11,1 g
Davon gesättigte Fettsäuren: 2,89 g
ungesättigte Fettsäuren: 8,21 g

Zutaten

15 Portionen

Für das Konfekt
90 g gemahlene Walnüsse
70 g kalte Butter
70 g Xylit Zucker
50 g Speisestärke
160 g Reismehl
80 g Teffmehl
120 g veganer Quark
2 TL Backpulver
1 – 2 TL Lebkuchen Gewürz
1 Bio-Orange
50 g gehackte Cranberrys
1 EL Rum
60 g Reissirup
3/4 EL Rosenwasser
Für das Topping
50 g flüssige vegane Butter
150 g Puderzucker der Wahl

Kalifornische Walnüsse auf die Einkaufsliste setzen!

Ganz einfach geht das z.B. mit der App Bring! ...

Zubereitung

Zubereitungszeit: 60 Minuten + Wartezeit: 6 Stunden

1. Den Ofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Die trockenen Zutaten vermengen. Veganen Quark mit Xylit Zucker, kalter veganer Butter, Abrieb und Saft der Orange mit den Händen verkneten.

3. Cranberrys hacken und im Rum für circa 15 Minuten einweichen.

4. Aus Walnüssen, Reissirup und Rosenwasser eine klebrige Masse kneten.

5. Die trockenen Zutaten unter die Quark-Masse kneten. Danach die Walnuss-Masse und die eingelegten Cranberrys zum Teig geben und unterkneten. Es entsteht ein recht klebriger Teig.

6. Mit feuchten Händen 15 Bällchen daraus formen und diese auf Backpapier legen. Für circa 20-22 Minuten backen.

7. Danach gleich mit flüssiger veganer Butter bepinseln und in Puderzucker der Wahl wälzen. Dann mindestens 6 Stunden (oder über Nacht) ruhen lassen. Danach erneut mit Puderzucker ummanteln und genießen.

Das Rezept ist in einer Zusammenarbeit mit Fabienne von freiknuspern entstanden.