Poke-Bowl mit Lachs, Walnüssen und Rotkohl

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 897 kcal
Eiweiß: 42 g
Kohlenhydrate: 69 g
Fett: 48 g
Davon gesättigte Fettsäuren: 6,5 g
ungesättigte Fettsäuren: 41,5 g

Zutaten

2 Portionen

– 75 g kalifornische Walnüsse
– 60 g Weißweinessig
– 150 g brauner Basmatireis
– 2 Lachsfilet (250g)
– 150 g Rotkohl, zerkleinert
– 1 reife Avocado, in Scheiben geschnitten
– 1 1/2 EL geröstetes Sesamöl
Sriracha Sauce, Koriandergrün und Nigelladamen als Dekoration

Kalifornische Walnüsse auf die Einkaufsliste setzen!

Ganz einfach geht das z.B. mit der App Bring! ...

Zubereitung

20 Minuten
  1. Die Walnüsse und den Reis in einer kleinen Schüssel mischen und bei Seite stellen.
  2. Den Reis für 20-25 Minuten in kochendem Wasser kochen, bis er weich ist, dann abgießen.
  3. In der Zwischenzeit den Lachs 5 Minuten lang in einem großen Topf mit kochendem Wasser pochieren, dann herausnehmen, den Rotkohl in das Wasser geben und 30 Sekunden lang blanchieren, gut abtropfen lassen. Den Lachs von der Haut befreien und in große Stücke reißen.
  4. Den Reis auf 2 Schüsseln verteilen und mit dem Lachs, dem Kohl und der Avocado anrichten, mit den Walnüssen bestreuen und mit dem übrigen Essig und dem Sesamöl beträufeln.
  5. Mit Sriracha-Sauce beträufelt und mit Korianderblätter und Nigellasamen bestreut servieren.