Hummus mit Walnuss-Vollkorn-Grissini

Nährwerte

Portion/Stk

Energie: 405 kcal/ 1700 kJ
Eiweiß: 13 g
Kohlenhydrate: 43 g
Fett: 19 g
Davon gesättige Fettsäuren: 3 g
ungesättige Fettsäuren: 16 g

Zutaten

4 Portionen

Für die Grissini:
150 g Vollkornmehl
5 g Salz
5 g Hefe
Warmes Wasser
2 EL Olivenöl
25 g kalifornische Walnüsse, gehackt
Für den Hummus:
360 g Kichererbsen, gekocht
Zitronensaft einer halben Zitrone
2 EL Tahini
2 EL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
2 TL Paprikapulver
1 Prise Salz und Pfeffer
Petersilie, gehackt

Zubereitung

ca.40 Minuten + ca. 2 Stunden Ruhezeit

1. Für die Grissini das Mehl zusammen mit dem Salz in eine Schüssel geben, dann die Hefe in 80 Milliliter warmen Wasser auflösen und das Öl und die gehackten Walnüsse hinzufügen. Zutaten gut vermengen und kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist. Anschließend die Schüssel mit einem feuchten Tuch abdecken und zwei Stunden an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Teig sein Volumen verdoppelt hat.

2. Kleine Stücke vom Teig abschneiden und zu Stangen rollen. Bei 180 Grad (Umluft: 160 Grad, Gas: Stufe 2) 15 Minuten backen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

3. Für den Hummus Kichererbsen, Zitronensaft, Tahini, Olivenöl, Kreuzkümmel, einen Teelöffel Paprikapulver, je eine Prise Salz und Pfeffer und vier Esslöffel Wasser pürieren, bis daraus eine glatte, dicke Creme entsteht. In vier kleine Schüsseln füllen und mit Paprika, gehackter Petersilie und einem Spritzer Olivenöl garnieren. Zusammen mit den Walnuss-Vollkorn-Grissini servieren.