Rezept-Finder

Alle 798 Rezepte durchsuchen

Bewertungen (0)

Spargel-Flammkuchen mit karamellisierten Walnüssen

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500 g weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • Salz
  • 2 TL + 3 EL Zucker
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 75 g kalifornische Walnusskerne
  • 150 g Crème fraîche
  • 1/2 TL Meersalz
  • Pfeffer, grob gemahlen
  • 1 Packung (260 g) frischer Flammkuchenteig, backfertig ausgerollt auf Backpapier (ca. 40 x 24 cm; Kühlregal)
  • 100 g geräucherter Schinken
  • 1 Bund Rauke
  • Backpapier
Zubereitungszeit:
ca. 45 Minuten
Nährwertangaben (pro Portion/Stück)
Energie: 650 kcal/ 2719 kJ
Eiweiß: 20 g
Kohlenhydrate: 48 g
Fett: 42 g
Davon gesättige Fettsäuren: 14 g
ungesättige Fettsäuren: 28 g


1. Weißen Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Grünen Spargel waschen, holzige Enden abschneiden. Weißen Spargel in kochendem Salzwasser mit einem Teelöffel Zucker und Zitronensaft 8-10 Minuten kochen. Grünen Spargel in kochendem Salzwasser mit einem Teelöffel Zucker ca. 5 Minuten kochen. Herausnehmen, kalt abschrecken.

2. 3 Esslöffel Zucker in einer Pfanne goldgelb karamellisieren. Nüsse zugeben, mit dem Karamell vermengen und auf ein Stück Backpapier geben. Karamellnüsse auskühlen lassen, dann grob hacken.

3. Crème fraîche mit Meersalz und grobem Pfeffer abschmecken. Flammkuchenteig auf einem Backblech ausrollen und mit Crème fraîche bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 Grad (Umluft: 200 Grad/ Gas: Stufe 4) ca. 8 Minuten backen. Herausnehmen und mit grünem und weißem Spargel belegen. Flammkuchen bei gleicher Temperatur weitere 5-7 Minuten backen.

4. Rauke putzen, waschen und abtropfen lassen. Flammkuchen herausnehmen, mit Schinken, Rauke und Karamellnüssen belegen und sofort servieren.


Es sind noch keine Kommentare zu diesem Produkt vorhanden.

Loggen Sie sich ein um Bewertungen zu vergeben. Login