Gute Vorsätze: Neues Jahr, neues Glück?

Im neuen Jahr wird alles anders! Doch zum Glück muss sich gar nicht alles ändern: Die kalifornischen Walnüsse bleiben auch weiterhin so knackig, lecker und vollgepackt mit gesunden Omega-3-Fettsäuren wie wir sie lieben. Und sie machen 2020 besser! Den Januar starten gerade wieder viele von uns hoch motiviert mit guten Vorsätzen – wie so ziemlich jedes Jahr. Selbst wenn man sich fest vorgenommen hat, sich nichts vorzunehmen, an den guten Vorsätzen kommt keiner vorbei. Zum Jahresbeginn gibt’s wohl kein spannenderes Thema!

Für den Erfolg eines neuen Vorhabens ist es tatsächlich eine kluge Strategie, mit Familie, Freunden oder Kollegen darüber zu sprechen. Wenn man mit anderen darüber redet, mehr Sport machen zu wollen oder sich gesünder zu ernähren, kann man ja auch direkt eine Laufgemeinschaft bilden oder gemeinsam kochen. Mit kalifornischen Walnüssen zum Beispiel! Deshalb gilt: Let’s talk about gute Vorsätze für 2020!

Ganz oben auf der Liste steht auch diesmal mit Sicherheit für die meisten wieder weniger Stress. Da hilft es natürlich, schnelle Rezepte zur Hand zu haben, damit nach der fixen Zubereitung ausreichend Zeit zum Genießen bleibt – und mehr kostbare Zeit für Family & Friends. Aus dem Kochbuch der Walnuss-Community stammt zum Beispiel Carolas schnell zubereitete Walnuss-Zitronen-Pasta. Darin vereint sie ihre Liebe zu Italien, Pasta, Zitronen und Walnüssen – das ideale Gericht für einen stressfreien Feierabend.

Weihnachten und Silvester sind vorbei und damit auch die Zeit, in der so mancher beim Essen (und Trinken) wohl ein wenig über die Stränge geschlagen hat. Deshalb verwundert es nicht, dass viele sich gerade wieder bewusster und gesünder ernähren wollen. Eine volle Ladung Superfoods kommt jetzt dank der gefüllten Avocados mit Lachs, Quinoa und Walnüssen auf den Teller. Wer hätte gedacht, dass sich gute Vorsätze so lecker und einfach in die Tat umsetzen lassen?!

Mehr Sport ist sicherlich DER Klassiker unter den guten Vorsätzen. Na dann los! Crunchy Walnüsse und weiße Bohnen bringen Kraft und Proteine für die Muskeln im Hirsesalat mit gerösteten Tomaten und Walnüssen.

Bei so viel Motivation und Aufbruchsstimmung darf ein Vorsatz natürlich nicht fehlen, der noch viele weitere Jahre und gute Vorsätze bescheren könnte: Eine Handvoll Walnüsse am Tag (ca. 30 g) wirkt sich positiv auf die Elastizität der Blutgefäße und somit das Herz-Kreislauf-System aus. Leckere und aufgeweckte Rezepte wie das Chili con Carne mit Espresso und Walnüssen machen es wirklich leicht, eine Handvoll kalifornische Walnüsse täglich auf den Speiseplan zu setzen.

Zur Tradition der guten Vorsätze gehört es wohl leider auch, sie binnen weniger Wochen oder gar Tage schon wieder über Bord zu werfen. Die wenigsten Vorsätze schaffen es tatsächlich, zur neuen Gewohnheit zu werden. Im #knacktastisch Blog der kalifornischen Walnüsse erklären wir, wie Motivation funktioniert und worauf es beim Formulieren guter Vorsätze wirklich ankommt.