Genussvoll durch die Winterzeit
mit kalifornischen Walnüssen

Der letzte Wintermonat ist angebrochen und hält noch so einiges an kulinarischen Highlights für uns bereit.

Entdecke jetzt unsere vielseitigen Rezept-Specials und koste den Februar so richtig aus: Neben kreativen Snackideen für die nächste Karnevals- oder Geburtstagsfeier haben wir köstliche Rezepte passend zum Super Bowl für dich zusammengestellt.

Außerdem erwartet dich unser Valentinstag-Special mit schokoladigen Versuchungen und herzerwärmenden Gerichten. Apropos herzerwärmend: Damit ihr für die letzten kalten Tage gut gewappnet seid, versorgen wir euch mit einem brandneuen Suppen-Special.


Schon gewusst?

Walnüsse haben einen hohen Gehalt an pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren. Das sind sogenannte essentielle Fettsäuren, die dein Körper nicht selbst herstellen kann und die deshalb über die Nahrung aufgenommen werden müssen. Die Walnuss ist die einzige Nuss mit einem erheblichen Anteil an Alpha-Linolensäure (2,7 g pro 30 g Portion). Dass eine Handvoll Walnüsse am Tag eine gesundheitsfördernde Wirkung haben kann, wurde sogar von der EU bestätigt. Die Details findest du hier.

Der Goldstandard aus Kalifornien: Kalifornische Walnüsse sind Spitzenreiter, wenn es um Lebensmittelsicherheit, Qualität, Arbeitsbedingungen und Nachhaltigkeit geht. Dank der besonderen Wachstumsbedingungen im Central Valley sind sie mild im Geschmack und haben eine besondere Textur. Das macht sie nicht nur zu einem smarten Snack, sondern auch zu einer großartigen Zutat für abwechslungsreiche Rezepte.

Auch als Milchalternative oder Fleischersatz haben die kleinen Kraftpakete einiges zu bieten. Zerkleinert und gewürzt verleihen sie pflanzenbasierten Rezepten eine außergewöhnliche Textur und Aroma. Zum Beispiel als Hackfleischersatz für Burger, Frikadellen und Bolognese. Mehr zur pflanzenbasierten Ernährung findest du hier.

Greif zu!

Setze kalifornische Walnüsse per Klick auf deine Bring!-Einkaufsliste:

Handy mit geöffneter Bring-App und daneben eine Handvoll Walnüsse

Auf die Bring!-Einkaufsliste!

Download Button Apple App Store
Download Button Google Play Store


Immer schön cool bleiben!

Walnüsse mögen’s kühl: Luftdicht verschlossen, kühl und dunkel gelagert — so bleiben Walnüsse knackig-frisch und behalten ihren leckeren Geschmack. Also rein in den Kühlschrank. Auch gegen Einfrieren haben sie übrigens nichts. Damit bist du tipptopp vorbereitet aufs freudige Backen und Kochen in der Winterzeit.



Lass dich inspirieren und entdecke unsere Rezept-Ideen
mit kalifornischen Walnüssen

Wusstest du schon, wie vielseitig du deine tägliche Handvoll Walnüsse aus Kalifornien im Winter einsetzen kannst? Knackig-lecker lassen sie sich perfekt mit saisonalem Gemüse wie Rote Bete und Kohl kombinieren, machen sich aber auch ganz prima in süßen Schmankerl und herzhaften Snacks.


Entdecke über 1000 weitere Rezepte!

In unserer Rezept-Datenbank findest du viele weitere köstliche Ideen für jeden Geschmack, jede Saison und jede Tageszeit. Und falls du auf Pinterest bist: Schau auch da unbedingt mal bei uns rein und entdecke tolle Rezeptideen für jede Gelegenheit.

HIER LANG ZUR REZEPT-DATENBANK

Spitzkohl mit Walnuss-Gremolata

Psssst! Noch ein Tipp: Vergiss nicht, unseren Nussletter zu abonnieren – damit bist Du das ganze Jahr über immer up to date was neue leckere Ideen rund um die Walnuss angeht.

Aufgepasst!

Ab Montag (4. März) kannst du an einem neuen Gewinnspiel teilnehmen.

Schau vorbei!