Ooooh, oh puh – wie schön, dass Du da bist! Ich dachte schon ich laufe Gefahr wieder in dieser Kiste auf dem Dachboden zu landen … Bevor Du auch nur auf die Idee kommst: Lies weiter und lass mich Dir erklären, warum Du auch nach Weihnachten auf GAR keinen Fall auf Deine tägliche Handvoll Walnüsse verzichten solltest:

Walnüsse haben einen hohen Gehalt an pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren und liefern Proteine, Ballaststoffe und vieles mehr. Kurz gesagt: Walnüsse haben es in sich! Wenn Du mehr dazu wissen willst, dann schau mal hier. Dass eine Handvoll Walnüsse am Tag eine gesundheitsfördernde Wirkung haben kann, wurde sogar von der EU bestätigt. Glaub mir, das ist tatsächlich offiziell: Hier kannst Du die Details nachlesen ...


-

An den Mixer, fertig, los!

Ein guter Start in den Tag mit kalifornischen Walnüssen

Ein schööööner Taaaag! … Hallo zurück. Mir geht es heute richtig super. Warum? Ich hatte ein herrliches Frühstück und das hat mir so richtig Power gegeben, um mich wieder meinen guten Vorsätzen zu widmen! Der Morgen macht eben den Tag… und mit einem leckeren Frühstück gelingt dieser natürlich umso besser. Wieso nur gut ins neue Jahr starten, wenn man jeden Tag mit einem kleinen Fest beginnen kann? Das sollten wir uns doch einfach wert sein, oder? Mit kalifornischen Walnüssen geht das – jeden Tag, das ganze Jahr über. Wusstest Du, dass Du Walnüsse im Mixer ganz leicht zu köstlichen Aufstrichen verarbeiten kannst? Das ist eine Geschmacks-Dimension, die Du Dir keinesfalls entgehen lassen solltest, schau mal:

… ah, natürlich macht sich unter so einem Aufstrich ein frischgebackenes Brot sehr gut: Nur für den Fall, dass Du auch gern backst: Hier findest Du auch ein paar leckere Rezepte für selbstgemachte Walnuss-Brote.

Falls Du morgens nicht so auf Stullen stehst – keine Sorge, die sind natürlich auch zum Abendbrot bestens geeignet. Aber wie wäre es denn mit einer herrlich bunten Smoothie-Bowl? Sie nur, da bekommt man doch gleich gute Laune:

Hach, herrlich! Und das war noch nicht mal alles: Kalifornische Walnüsse sind nämlich auch eine super Zutat, um pflanzenbasierte Alterativen zu Milch und sogar Fleisch herzustellen. Neugierig? Hier findest Du einige Ideen.

Was? Du hast keinen Mixer?! Na dann mach schnell noch bis Ende des Monats bei unserem Gewinnspiel mit – zufällig verlosen wir einen nagelneuen Mixer aus dem Hause KitchenAid. Am besten nimmst Du täglich teil, dann steigen Deine Chancen. Ich drück Dir die Daumen! … und nicht vergessen: Du hast jeden Tag einen guten Start verdient – nicht nur zum Jahreswechsel und im Januar.

Bleib dran und schau auch im Februar wieder rein. Ich werde hier mit weitere leckeren Ideen auf Dich warten und Dich anfeuern.

Etwas Extra-Motivation gefällig?

Ich gebe zu: Egal wie gut die Vorsätze auch sind – manchmal fühlt man sich einfach, als wäre einem morgens die Zahnbürste ins Klo gefallen. Ja, das kenne ich auch. Aber falls Du auch mal so einen Tag erwischen solltest: Kopf hoch, ich bin hier und ich habe jederzeit ein paar liebe Worte für Dich! Falls Du mal so einen Tag erwischt hast – komm einfach hierher zurück und lass Dich von mir motivieren und anfeuern. Einfach den Sound anschalten und einen der Buttons klicken …


-

Warte! ... darf ich dich noch etwas fragen?

Es gibt auch etwas zu gewinnen!

Ich möchte Dich natürlich auch im Laufe des Jahres gern unterstützen. Damit ich mich optimal darauf vorbereiten kann, wäre es total lieb von Dir, wenn Du mir ein paar Hinweise geben könntest. Ja, Deine Meinung ist mir wichtig und ich bin sicher Du teilst sie gern oder? Damit es noch mehr Spaß macht, verlost das Team der kalifornischen Walnüsse unter allen Teilnehmern einen nagelneuen Food Blender von KitchenAid.

Ich habe mir schon ein paar Fragen dazu überlegt. Damit ich nicht total neugierig wirke dachte ich, ich stelle Dir jeden Tag eine. Komm doch einfach morgen wieder und mach nochmal mit – je mehr Fragen Du beantwortest, desto größer sind Deine Gewinnchancen.

Zu den Teilnahmebedingungen

Also nicht vergessen:
Setze kalifornische Walnüsse auf Deine Einkaufsliste!

Besonders einfach geht das übrigens mit unserer schicken PDF-Vorlage: Einfach hier herunterladen, ausdrucken und ausfüllen.

Oder noch einfacher: Benutze die Bring! App, um kalifornische Walnüsse ganz einfach auf Deine digitale Einkaufsliste zu setzen: